Unterseiten:

FFO Quickies

Arbeitsplatzorganisation

Excel

WinWord

Outlook

PowerPoint

Automatisierung

Wann & Wo?

Stimmen von Teilnehmern

Dauer des Workshops: 2 Tage

Triumph über den Datensalat

Das System


Es gibt viele Fragen, die nie gestellt wurden, weil's vielleicht peinlich werden könnte.

Damit ist nun Schluß!

Wir reden über sämtliche Bereiche, die Ihnen das Arbeiten mit Ihrem Computer vereinfachen können. Dazu gehören auch solche vermeintlichen "Grundlagen".

Machen Sie sich mal den Spaß und fragen Sie im Kollegenkreis herum, ob jemand Ihnen wirklich schlüssig erklären kann, was die rechte Maustaste macht...
Nach diesem Workshop werden Sie, neben vielen anderen Dingen, auch dazu in der Lage sein.


Konventionen und Strukturen

Wie kann ich Dateinamen vergeben, so dass ich mich zurecht finde?
Dateien werden erstellt und gespeichert. Das ist eine der angenehmen Fähigkeiten des Computers.
Wir können an dem Brief, den wir gerade schreiben, ja morgen immer noch weiter arbeiten, jetzt geht's erstmal ins Kino.
Am nächsten Tag wissen wir dann nicht mehr genau, wo und unter welchem Namen wir den Brief gespeichert haben. Also geht die große Sucherei los, wieder sind fünf Minuten verstrichen, in denen wir nichts geschafft haben.

Wir werden uns über Namenskonventionen unterhalten, werden verschiedene mögliche Systeme diskutieren und diese miteinander vergleichen. Das endgültig richtige System werden Sie dann in Ihrer Umgebung finden.


Ordner, Verzeichnisse, Laufwerke...
Wie bekomme ich sie in den Griff?
So viele Möglichkeiten, meine Dateien zu speichern.
Wie lege ich sinnvolle Ordner an, die ich später dann auch nutzen kann?

Laufwerksfreigaben in Firmennetzwerken.
Verschiedene Laufwerke auf Servern stehen in den meisten Unternehmen den Mitarbeitern zur Verfügung.
Wo kann ich speichern, welche Berechtigungen habe ich überhaupt? Diese Fragen kann nur der zuständige Netzwerkadministrator beantworten. Eines wird er allerdings mit Sicherheit nicht tun: Ihnen vollen Zugriff auf alles geben, was im Netz an Speicherplatz verfügbar ist. Also müssen Sie sich mit den Gegebenheiten einrichten und diese so nutzen, dass keine Behinderung Ihrer Arbeit eintritt.
Wenn Sie die Grundlagen kennen, werden Sie in keinem Unternehmen Schwierigkeiten haben, im Netzwerk zu arbeiten.